Lymphdrainage

Spezialmassage

Die manuelle Lymphdrainage ist eine Spezialmassage, die mit sanften, pumpenden Grifftechniken das Gewebe entstaut und erschlafftes Bindegewebe regeneriert. Bei der Lymphdrainage wird weder geknetet noch geklopft Und grundsätzlich kommen weder Öle noch Cremes zum Einsatz. Hier geht es nicht darum Verspannungen zu lockern sondern den Lymphfluss in Schwung zu bringen.

 

Film über das Lymphsystem (leicht verständlich)

Film über das Lymphsystem (eher medizinisch)

Wirkung

Mit Hilfe der Lymphgefäße wird Wasser aus dem Gewebe abtransportiert und in die Blutgefässe zurückgebracht. Wenn das Lymphsystem in seiner Funktion gestört ist, staut sich das Körperwasser im Gewebe und es kommt zu Schwellungen (Ödemen). Das Therapiekonzept der Lymphdrainage hat zum Ziel, das gestörte Gleichgewicht zwischen der Menge von Gewebe-wasser und der Leistungsfähigkeit der Lymphbahnen wiederherzustellen. Gleichzeitig soll das Immunsystem angeregt werden. Die Lymphdrainage gehört, wie die Klassische Massage und die Bindegewebsmassage, zu den manuellen Therapieformen.

Gesichts-Lymphdrainage

 

Spezialmassage

Die manuelle Gesichts-Lymphdrainage regt gezielt die Lymphbahnen des Gesichtes an. Die Haut wird entschlackt, gestrafft und geglättet.

 

 

Einsatzgebiete

- geschwollene Augenlider (Tränensäcke)

- Schwellungen nach Zahnbehandlungen

- Probleme im Kopfbereich (z.B. Nebenhöhlen)

- Akne

- Kopfschmerzen / Migräne

 

 

Bei Kopfschmerzen / Migräne werden durch die manuelle Lymphdrainage die Gesichts-Lymphgefäße entstaut. Das Druckgefühl wird gesenkt. Schmerzfördernde Stoffe können gezielt durch die manuelle Lymphdrainage schneller abtransportiert werden und so die Kopfschmerzen lindern.

 

Nach einer gezielt angewendeten Gesichtslymphdrainage entspannt sich die Haut optimal. Das gestraffte und geglättete Gesicht strahlt Vitalität und Energie aus.